Über mich

Seit 30 Jahren unterrichte ich als freiberufliche Klavierlehrerin, nachdem ich viele Jahre selbst Schülerin war, zuletzt bei Prof. Josef Orthwein (Hannover) und Margot Vogt-Machemer(Braunschweig). Es war eine Zeit des Lernens und der Konzerterfahrungen.
Ich bin Mutter von 3 Söhnen und einer Tochter. Zwei meiner Kinder teilen meine Leidenschaft zur Musik - im Besonderen zum Klavierspielen.
Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie ein Mensch sich mit dem Klavierspielen auseinandersetzt und Seiten an sich entdeckt, die unter Umständen bisher unbekannt waren. Trotz vielseitiger Angebote im Medienbereich genießt die "handgemachte" Musik nach wie vor einen hohen Stellenwert. Viele menschliche Eigenschaften spielen eine Rolle und werden gefördert: Konzentrationfähigkeit, Koordination, Gehör, abstrakte Vorstellungskraft, Emotion, Konsequenz im Lernen und Vieles mehr.

Meine Selbständigkeit und der Einzelunterricht erlauben es mir, eine sehr persönliche Beziehung zu meinen Unterrichtspartnern aufzubauen.
Ich genieße es, einem kleinen Menschen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen, einem Jugendlichen Wege aufzuzeigen, "sich zu finden" oder Erwachsene ihrem Kindheitstraum ein Stück weit näher zu bringen. Hilfe zu geben - einfach nur für sich spielen zu können, eine Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule vorzubereiten, am Wettbewerb teilzunehmen - das ist mein Wunsch!

BILD BILD
Mein erstes Konzert
Prof. Josef Orthwein und seine Schülerin Kerstin Gartung


BILD_chopin PLAKAT_chopin
Chopin-Abend 2009